Platzregeln des Golfclub Hahn e.V. (Stand 31.07.2014)

1. Aus (Regel 27-1)

Aus wird durch weiße Pfähle, sowie durch Zäune, die den Platz begrenzen, gekennzeichnet. Soweit weiße Linien die Platzgrenzen kennzeichnen, haben diese Vorrang. Ein Ball, der auf einer asphaltierten Straßen oder jenseits von dieser zur Ruhe kommt, gilt als im Aus befindlich.

2. Wasserhindernisse (Regel 26)

Wasserhindernisse sind durch gelbe und rote Linien und/oder Pfähle gekennzeichnet. Ist beides vorhanden, gilt der Verlauf der Linie.

Ist es nicht sicher, ob ein Ball in den Wasserhindernissen der Löcher 3/12 und 4/13 ist oder darin verloren ist, so darf der Spieler einen anderen Ball provisorisch nach jeder der anwendbaren Wahlmöglichkeiten von Regel 26-1 spielen.

Wird der ursprüngliche Ball außerhalb des Wasserhindernisses gefunden, so muss der Spieler das Spiel mit ihm fortsetzen.

Wird der ursprüngliche Ball im Wasserhindernis gefunden, so ist auf der Bahn 3/12 nach Regel 26-1 zu verfahren. Auf Bahn 4/13 darf der Spieler entweder den ursprünglichen Ball spielen, wie er liegt oder muss das Spiel mit dem provisorischen Ball gemäß 27-2 fortsetzen.

3. Boden in Ausbesserung (Regel 25-1)

Boden in Ausbesserung ist durch blaue Pfähle und/oder weiße Einkreisungen gekennzeichnet.

Liegt der Ball eines Spielers in Boden in Ausbesserung oder behindert solcher die Standposition oder den Raum für den beabsichtigten Schwungs des Spielers, so muss der Spieler Erleichterung nach Regel 25-1 in Anspruch nehmen.

4. Hemmnisse (Regel 24)

  • Steine im Bunker sind bewegliche Hemnisse (Regel 24-1).
  • Alle gelben, roten und blauen Pfähle sind bewegliche Hemmnisse (Regel 24-1).
  • Anpflanzungen, die mit Pfählen, Manschetten, Bändern oder Seilen gekennzeichnete Anpflanzungen sowie Wasserauslässe, Sprinkleranlagen und die flachen Entfernungsmarkierungen Mitte Fairway sind unbewegliche Hindernisse (Regel 24-2).

5. Bestandteile des Platzes

Der Schelter (alter Munitionsbunker) auf Bahn 7 ist Bestandteil des Platzes. Hackschnitzel gelten nicht als Wegbefestigung.

Hinweise

Die Benutzer von öffentlichen Straßen und Wegen haben absoluten Vorrang.

Abschläge von den Tees können erst dann ausgeführt werden, wenn niemand gefährdet ist.

Sofortiges Aussetzen des Spiels wegen Blitzgefahr :    Ein langer Signalton
Spielunterbrechung :                                              Wiederholt 3 kurze Töne
Wiederaufnahme des Spiels:                                    Wiederholt 2 kurze Signaltöne

Entfernungsmarkierungen

grüner Pfahl - 1 weißer Ring = 100 m bis Anfang Grün

grüner Pfahl - 2 rote Ringe = 150 m bis Anfang Grün

grüner Pfahl - 3 gelbe Ringe = 200 m bis Anfang Grün

Entfernungsmarkierungen Mitte Fairway

weißer Punkt- 100 m bis Anfang Grün

roter Punkt- 150 m bis Anfang Grün

gelber Punkt- 200 m bis Anfang Grün (nur PAR 5 Löcher)